15. Dezember

Heute zeigte sich die Karte „der Wagen“. Zu ihr gehört die Pflanze

               Eisenkraut

Das alte Kraut der Druiden, das Zauberkraut, bringt uns unseren wirklichen und wahren Willen nahe. Es ist eine saturnische Pflanze, die konzentrierte Kraft ausdrückt. Wenn du deinen Willen durchsetzen möchtest, dann trage ein Eisenkraut-Amulett oder trinke vorher einen ebensolchen Tee. Das Durchsetzen muss nicht mit Gewalt sein, das geht auch ganz sanft und stetig.

Das Eisenkraut stärkt das Ich-Bewusstsein, als Frauenkraut hilft es bei der Geburt, es reinigt die Plätze vor rituellen Arbeiten.

Kartenlegen, Tarot, Orakel, Wanderhexe, Adventskalender

Und wie beim Eisenkraut geht es auch bei der Karte „der Wagen“ um den Willen, die Leidenschaften, das Durchsetzungsvermögen und die Energie. Wenn du deinen wahren Willen kennst, kannst du nicht mehr fehlgeleitet werden. Dann weißt du, was dein Wesen wirklich möchte, und dann gibt es auch keine alten Erfahrungen, die dich an der Durchsetzung hindern. Du gehst voran, und alle Hindernisse sind nur Durchgangsstationen auf dem Weg. Du bringst den Schatz deines Lebens ans Ziel, und die alten Erfahrungen und Ängste stören dich nicht, denn du schaust nicht zurück. Für diese Fahrt brauchst du nichts als deinen wahren Willen…

Das Eisenkraut am Wege zeigt dir auf:

  • Letztlich lebst du nur deinem eigenen wahren Willen gemäß!
  • Wolle, was komme!
  • Der Wille ist des Menschen Himmelreich!
  • Dein Einsatz zählt.

Hier fliegt die WANDERHEXE … Sonja Catarina Benandanti … mit Orakeln und anderen magischen Gehilfen