30. April 2018, Walpurgis-Vollmond

Diesmal hatten wir solar und lunar die Walpurgisnacht! Damit haben wir letztlich in allen Ebenen die Vereinigung von Männlichem und Weiblichem, was in unseren Breiten schon seit Jahrtausenden die Grundlage der Walpurgisnacht ist. Es geht um Fruchtbarkeit, und es geht darum, etwas auf den Weg zu bringen, damit es über die fruchtbare Saison wachsen kann, und damit es zur Erntezeit gute Früchte trägt!

Hier dazu das Orakel der Vollen Mondin:

Kartenlegen, Wanderhexe, Mondorakel, Orakel, Walpurgis

Wir haben in der Situation die Karten ***9 der Stäbe*** und ***4 der Kelche***. Die beiden zeigen an, dass wir unsere Werte ganz gut als Stärken in unseren Alltag integrieren können, aber zur Zeit nicht alles im Fluss ist. Das ist zwar für unser Selbstbewusstsein ganz gut, aber wenn die Gefühle nicht fließen können, sind wir nicht sehr gut gelaunt. Diese Situation ist nicht von Dauer, die Blockade ist glücklicherweise vorübergehend.

Als Entwicklungsaufgabe haben wir die Karte ***As der Kelche***, was uns auf unseren eigenen individuellen „Heiligen Gral“ hinweist. Wir können ihn finden, indem wir uns klar machen, was wirklich für uns Glück bedeutet. Die Antwort auf diese Frage ist höchst individuell, jeder Mensch hat seine ganz eigene Definition von Glück. Was für den einen Menschen passt, ist für den anderen eher unsinnig. Also geht es hier um die eigene Sicht auf das Glück… wie bei dem Märchen „Hans im Glück“!

Im Ergebnis zeigt uns die ***6 der Kelche***, dass wir gute Aussichten auf eine schöne Zeit haben. Wir können uns freuen, denn mit unserer Vision von Glück und der berechtigten Hoffnung darauf, wie auch einem Schuss Vertrauen ins Leben sind wir dem persönlichen Glück schon einen großen Schritt näher gekommen. Nun gilt es noch, die Freude darin zu erkennen und zu leben, dann steht dem nichts mehr im Wege.

Kartenlegen, Mondorakel, Wanderhexe, Löwe, Kind, Walpurgis

Fazit: Aus einer Zeit blockierter Gefühle und des blockierten Flusses heraus können wir in dieser Phase unser ganz persönliches Glück klären. Auf dieser Grundlage haben wir die Chance, uns unserer ganz eigenen Sonnenseite zuzuwenden. Dadurch erreichen wir eine Freude, die mit unserer Vision von Glück und Vertrauen unser ganzes Leben bereichert.

Facebooktwitterrssby feather
Facebooktwittermailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.