26. November 2019, Schwarzmond

Jaja, die Zeit rennt schon wieder. Und es kommen so viele spannende Dinge, die mensch alle gern machen würde… aber es passt nicht mehr rein in die viel zu kurzen Zeiträume. Da hilft nur Abspecken, also sich Ruhe zu gönnen, und die Zeiträume freizuhalten, damit die besinnliche Zeit des Advents auch wirklich besinnlich sein kann!

Und was erzählt uns die Mondin? Hier ist ihr Orakel, wenn auch etwas später als sonst …

Kartenlegen, Orakel, Mondorakel, Wanderhexe

Wir haben mit den Situationskarten ***6 der Schwerter*** und ***White Buffalo Woman*** die Möglichkeit, unsere Situation zu analysieren, um dann Frieden damit zu schließen. Die Analyse ist wichtig, damit wir uns klar darüber werden, was wir in Zukunft in unserem Leben brauchen können und was nicht. Es geht um eine Bestandsaufnahme, damit Klarheit hergestellt werden kann. Dann können wir wirklich Frieden schließen, denn dann wissen wir, um was es tatsächlich geht.

In der Entwicklung dürfen wir mit der ***4 der Stäbe*** lernen, dass wir nicht immer alles verstehen, was als Vision in unserem Leben angelegt ist. Es warten noch Geschenke und Gaben auf uns, die uns jetzt noch völlig unbekannt erscheinen. Und dabei geht es vor allem um das Akzeptieren der Tatsache, dass wir eben nicht alles wissen können … und manchmal einfach abwarten müssen, bis sich alles zeigt.

Im Ergebnis liegt mit der Karte ***Ass der Schwerter*** die Chance, unsere Gedanken damit zu beschäftigen, dass wir unsere aufgewühlten Gefühle beruhigten. Damit sind wir in der Lage, mit diesen Gefühlen anders als bisher umzugehen. Wir können sie „erden“, und damit beruhigen.

Frieden, Kartenlegen, Orakel, Wanderhexe, Mondorakel

Fazit: Aus der Situation der Analyse und des Frieden Schließens kommen wir in einen Prozess der Akzeptanz einer gewissen Unwissenheit im Leben. Damit haben wir dann die Chance, mit unseren Gefühlen von Unsicherheit und Unzulänglichkeit auf eine neue Art umzugehen, indem wir sie erden. Ein lohnenswerter Prozess…

Facebooktwitterrssby feather
Facebooktwittermailby feather

2 Gedanken zu „26. November 2019, Schwarzmond“

Schreibe einen Kommentar zu Günter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.