Mond-Orakel

Vollmond2013

Die Mond-Orakel lege ich zu den jeweiligen Extrema der Mondin, also zur Schwarzen und zur Vollen Mondin. Sie zeigen dann die Qualität, die herrschenden Energien für diesen jeweiligen Zeitraum an, d.h. das Orakel zur Schwarzen Mondin (wenn sie also nicht sichtbar ist) zeigt die Energien der Zeit bis zur nächsten Vollen Mondin, und umgekehrt, also für jeweils ungefähr 14 Tage.

Die Orakel sind etwas folgendermaßen aufgebaut: Es gibt immer 2 Karten für die Situation, eine für die Entwicklung und eine Ergebniskarte. Zeitenergien können wir annehmen oder ablehnen, sie beeinflussen uns auf jeden Fall bis zu einem gewissen Grad. Spannend ist es, wenn wir uns diese Energien zunutze machen, wenn wir spüren, dass es passt… dadurch können Synergien entstehen, die uns interessante Erfahrungen bringen.

Ich freu mich auf eure Rückmeldungen 🙂

Facebooktwitterrssby feather
Facebooktwittermailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.