9. Dezember

Heute kam die Karte „die Gerechtigkeit“ hervor. Zu ihr gehört die Pflanze

               Goldrute

Dieses goldene Pflänzchen bringt den Ausgleich, und auch den Fluss wieder zum Fließen. Es soll auch als Wünschelrute gute Dienste tun. Es tut den Nieren gut, spült alles durch, und es hilft gegen Depressionen. Insofern stellt es das äußere wie das innere Gleichgewicht wieder her, und zwar ganz individuell.

Kartenlegen, Adventskalender, Orakel, Wanderhexe
Foto Solidago von https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bombus_cryptarum_-_Solidago_virgaurea_-_Keila.jpg

Wie die Karte „die Gerechtigkeit“ geht es um das jeweilige Maß. Dein individuelles, subjektives Maß ist das Maß aller Dinge für dich! Aus diesem Grund ist es auch unerlässlich, dass jedeR von uns dieses Maß für sich selbst findet, und dann auch kommuniziert.

Erscheint die Goldrute auf dem Spielfeld des Lebens, erzählt sie dir:

  • Du hast genug!
  • Kein anderer Mensch ist in der Lage, dein Maß zu erkennen!
  • Lass dich auf das Abenteuer deines eigenen Rahmens ein, in deinem ganz eigenen Tempo!

Hier fliegt die WANDERHEXE … Sonja Catarina Benandanti … mit Orakeln und anderen magischen Gehilfen