06. Mai 2016, Schwarzmond

Wieder einmal sind die Zeiten spannend, Umbrüche, Schwellen, Neuanfänge, Veränderungen … die Dinge sind im Wandel, wie es sich für den Frühling gehört. Wie geht’s euch damit?

Immer wieder pendeln wir zwischen Sorgen und Vertrauen, zwischen Angst und Liebe. Und immer wieder ist es unsere Entscheidung, wie wir die Welt betrachten.

Und hier ist das Orakel der Schwarzen Mondin:

06052016Schwarzmond1

Die Situationskarten ***das Aeon*** und ***3 der Kelche*** zeigen an, dass die Zeit gut ist, um einen guten Zugang zu uns selbst zu finden. Während wir merken, dass wir am „roten Faden“ in unserem Lebenslabyrinth entlang gehen, spüren wir gleichzeitig, wie groß unser Herz wirklich ist. Jeder von uns hat ein Herz mit so viel Platz, dass wesentlich mehr als ein Mensch reinpasst. Und es ist ja auch den meisten von uns klar, dass Liebe nicht an den Grenzen einer Partnerschaft aufhört, sondern zumindest noch Familienmitglieder umfasst. Aber dass da eventuell auch noch andere Menschen dazukommen können, das ist etwas, was sich uns in diesen Tagen offenbaren wird.

Die Entwicklung bringt uns dann aber mit der ***5 der Kelche*** eine Enttäuschung, wobei auch das relativ ist. Denn es kann nur enttäuscht werden, was vorher getäuscht, also eine Illusion war, und das mit eigenen Erwartungen! Also… wir schlagen uns selbst ein Schnippchen, indem wir Erwartungen pflegen, die einfach logischerweise enttäuscht werden müssen.

Als Ergebnis bringt dann die ***Isis*** wieder ein bisschen Klarheit in die verfahrene Situation. Sie macht uns klar, dass wir selbst es sind, die die Plätze in unserem Leben verteilen. Wer welchen Platz einnimmt, wer wie wesentlich für uns ist, wer wann und wo mit uns in Verbindung treten darf, und vieles mehr … liegt allein in unserer Entscheidung. Und Isis ist der Meinung, dass es da noch Möglichkeiten zur Optimierung gibt…

Du hast die Karten in der Hand ...
Du hast die Karten in der Hand …

Fazit: Enttäuschungen führen zu einem Ende von Täuschung, und damit tragen sie zu unserer Entwicklung bei, wenn wir bereit sind, die Plätze in unserem Leben ganz bewusst neu zu vergeben …

Hier fliegt die WANDERHEXE … Sonja Catarina Benandanti … mit Orakeln und anderen magischen Gehilfen